Das ultimative Ferienhaus… !

Ein Post, den ich schon lange, nämlich am 21. März 2015 vorbereitet hatte, aber versäumt hatte ihn zu veröffentlichen…

Am vergangenen Wochenende hatten wir das große Glück, Regina und Henning auf ihrem Wohnschiff „Peißnitz“ besuchen zu dürfen.  

Die Peißnitz liegt zusammen mit vier anderen Wohnschiffen oder Hausbooten – je nachdem wie man so etwas bezeichnen möchte – in idyllischer zentrumsnaher Lage unweit der Alster in Hamburg.

Als einziges der fünf Wohnschiffe ist die Peißnitz tatsächlich auf eigenem Kiel an ihren Liegeplatz gekommen: In den 70er Jahren in der ehemaligen DDR ursprünglich als „Arbeits-Wohnprahm“ gebaut, ist sie von Berlin aus auf Binnenwasserstraßen nach Hoya an der Weser gebracht worden, dort weitestgehend fertiggestellt und dann wiederum über die Weser, den Mittellandkanal und Elbe-Seitenkanal an die Alster gebracht worden.

Fertig gestellt worden ist sie dann erst am endgültigen Liegeplatz, da sie sonst nicht unter den zu passierenden Brücken hindurch gepasst hätte.

Aus einem ursprünglich auf das Notwendigste spartanisch reduzierte Arbeitsschiff ist auf zwei Ebenen eine ideenreich und mit viel Liebe ins Detail komfortabel und luxuriös eingerichtete große Ferienwohnung geworden, die darüber hinaus noch umfängliche „Freisitze“ in Form einer sehr großen Außenterrasse und verschiedener Umgänge und kleiner Achter- und Vorschiffdecks hat.

Obwohl zentrumsnah gelegen, ist der Liegeplatz ruhig und im Hochsommer, wenn der Uferbewuchs wieder grün ist, liegt man „gefühlt“ mitten in der Natur.   Nach anfänglicher Dauervermietung ist die Peissnitz nun als Ferienwohnung zu einem stolzen Preis zu mieten, der angesichts des „Konzeptes“, der Lage und der Ausstattung und der unglaublich vielfältigen Möglichkeiten bei genauem Hinsehen eher ein Schnäppchen ist…!  

Wer das besondere Wochenende in Hamburg oder auch einen „ultimativen“ Kurzurlaub erleben möchte, kommt an der Peißnitz nicht vorbei!

Ein paar Eindrücke, nicht vom Wochenende, sondern vom Eigner im Sommer 2014 festgehalten :

IMGP0649

IMGP1203

IMGP0122

IMGP3960

IMGP3953

IMGP3938

IMGP3939IMGP0110

IMGP3908

IMGP3934

IMGP3879

Mehr Informationen und vor allem weitere tolle Bilder findet man hier :

Peißnitz bei FEWO-direkt

Unbedingt sehenswert !

Im Internet findet man auch einiges über die „Historie“ der Peißnitz, u.a. hier : Geschichte der Peißnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.