Ferienhaus und Frühlingserwachen…

Dem einen oder der anderen haben wir schon von unseren Plänen erzählt : Wir werden Eltern, genauer gesagt Herbergseltern…!

Nach dem Umzug der Damen vom Hinterhaus ins Vorderhaus steht ersteres seit Herbst 2014 leer und wartet auf eine neue Zukunft :

Die soll es ab etwa Mitte Mai 2015 als Ferienhaus für Urlauber finden und zu diesem Zweck ist es zwischenzeitlich entrümpelt und „teilsaniert“, ein Schlafraum ist schon benutzbar, der „Rest“ folgt in Kürze.

Wir sind ziemlich gespannt, ob wir in diesem Jahr schon Gäste haben und ob die fremden Leute auf dem Grundstück nerven oder nett sein werden.

Als Idealgast schwebt uns ein bodenständiges ruhiges skandinavisches älteres Ehepaar vor, die keine Kinder haben bzw. sie ebenso wie ihren Hund zu Hause lassen.

Der Supergau wäre ein Ehepaar mit zwei Kindern, sie womöglich Lehrerin, er in gehobener Position „in der freien Wirtschaft“, die zwei Katzen mitbringen, ihren „wohlverdienten Urlaub“ in unserem Gartenteil verbringen möchten und bei jeder Gelegenheit „auf ihr gutes Recht“ beharren. Ständig wollen sie irgend etwas wissen, Bonbonpapier und Eisbecher fliegen durch den Garten, Kinderfahrräder liegen auf dem Weg, Katzenstreu, Windeln und  Altglas lassen den Mülleimer überquellen und viele andere ähnliche Lebensäußerungen stören unsere Befindlichkeit. Wenn das Kindergeschrei des Tages vorüber ist, wird die Abendruhe immer wieder jäh gestört durch die „Proseccolerche“ und die tragende Stimme des leitenden Angestellten, der mit seinem iphone seine Untergebenen mit letzten Anweisungen für den nächsten Tag versorgt. Da das Ferienhaus ja so schön ist, verbringen sie die meiste Zeit des Tages auf dem Grundstück und laden sich Abends ihre honorigen Freunde ein, die auch Urlaub „in der Heide“ oder „an der See“ machen, ist ja nur ein Katzensprung…

Nun, wir werden sehen wer und was kommt, bestimmt wird`s ganz nett und wenn nicht hat man wenigstens die Gewissheit, das jeder Urlaub sein Ende hat…!

Wer möchte, kann sich ja mal die „Webpräsenzen“ des Ferienhauses ansehen, die eine ist „individualisiert“ und noch im Werden, die andere ein „Ferienhausportal“, von dem wir uns „Gefundenwerden“ versprechen.

Bei beiden Seiten fehlen noch Bilder vom Haus und den Räumlichkeiten, die können wir erst einstellen, wenn alles „frisch gestrichen“ und eingerichtet ist.

Hier die Links :

Ferienhausportal

– unsere „individualisierte“ Internetseite

Wir freuen uns, wenn Ihr die Seiten mal kritisch anseht und uns Hinweise zur Veränderung oder Verbesserung gebt.

Das ablaufende Wochenende hat neben den Vorbereitungen für die sommerliche Vermietung des Ferienhauses auch bereits einen ganz feinen Vorgeschmack auf den Frühling gebracht :

Zum einen gab es seit langem einmal wieder einen sonnendurchfluteten Tag, zum anderen eine sternenklare Nacht mit einem sich am Südwesthimmel verabschiedenden Orion.

Ein ziemlich sicheres Zeichen, dass der Winter mehr oder weniger vorbei ist…!

Ein weiteres Zeichen dafür ist der fast aufdringliche Blütenduft, den an diesem Tag unsere Zaubernuss im halben Garten verbreitet, sie steht in diesem Jahr bemerkenswert üppig in Blüte und man konnte sich gar nicht sattsehen und -riechen…!

Auch die „Gräserpüschel“ sind bei diesem schönen Wetter eine Augenweide und irgendwie muss ich mir eingestehen, dass  man sich den Dauerregen und -Wind der letzten Wochen nicht wirklich schönreden kann…

Sieben Stunden an frischer Luft und Sonne sind irgendwie nicht zu ersetzen außer durch frische Luft und Sonne…!

 

IMG_0026

Zaubernuss…!

IMG_0050

Sternenhimmel mit Orion über unserem Haus

IMG_0046

am Gartenteich…

IMG_0037

Zaubernuss zum Zweiten…

 

 

 

 

 

 

IMG_0031

Zaubernuss zum Dritten…

 

IMG_0041
nochmal am Teich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.