Totgesagte leben länger…!

Tim lebt ! Und gar nicht so schlecht !!

Ende dieser Woche schien sich ein gefühlt hundertjähriges Hundeleben seinem Ende zu nähern: unser uralte Senior Tim mochte bzw. konnte nicht mehr !

Er konnte sich kaum auf den Beinen halten, schon gar nicht mehr das Wasser und selbst seinem Hobby FRESSEN mochte er nicht mehr nachgehen !

Die ersten Tränen flossen, schien es doch unausweichlich, dass man das Timchen nunmehr mit ärztlicher Hilfe seinem wohlverdienten Ende zuführen muss, damit er nicht lange leidet …!

Erste Ideen, wo man ihn im Garten begraben könnte…

Nun gut, auch wenn das Ende unausweichlich schien, ein letzter Arztbesuch und Abstimmung zu dem wie und wann schienen angezeigt …

Gesagt, getan, am Freitagnachmittag ist Uli mit dem zum Arzt gefahren, sie musste Tim in das Auto heben und in das Sprechzimmer tragen !

Tierärztin: „Was ist das denn ! Der ist ja ganz blass ! (Sie meinte das Zahnfleisch) der hat ja Fieber !! Könnten die Nieren sein!“ Schnelle Diagnose, schnelle Therapie: Timchen hat Antibiotika bekommen, als Spritze und als einzunehmendes Medikament und binnen zwölf Stunden geschah das Wunder :

Tim berappelte sich von Grund auf, frisst wieder, hat an allem Interesse, ist weiterhin wie schon länger ein bisschen klapperig und dement, aber letztlich ein wenig beleidigt, dass wir ihn schon abgeschrieben hatten….!


Seid ihr blöd ?  Ich sterben ??!!  Ich hatte nur ein bißchen Fieber….!

Schreibe einen Kommentar